Rufen Sie mich an:

0431 - 200 70 46

Kontakt
  • 18.07.2019, 18.30 Uhr
    Blockaden lösen in Tiefenentspannung mit Craniosacraltherapie
    Körperliche Traumata wie Unfall oderSturz aber auch seelische Schockerlebnisse können zu Blockaden im Körper führen, die erhebliche Beschwerden verursachen können auf der körperlichen wie auch seelischen Ebene, obwohl vordergründig keine körperliche Ursache ermittelt werden kann. Hier setzt die Craniosacraltherapie an, deren Ziel es ist, diese Einschränkungen aufzuspüren und zu lösen.
    Ein Wesensmerkmal der Craniosacraltherapie nach dem Begründer Dr. John E. Upledger ist die tiefe Entspannung, die sehr hilfreich beim Auffinden und Lösen von Blockaden ist. Im sogenannten 10-Schritte-Programm liegt das Hauptaugenaufmerk auf den knöchernen und bindegewebigen Strukturen, die das Gehirn und Rückenmark vom Schädel (lat. cranium) bis zum Kreuzbein (lat. sacrum) umgeben. Einschränkungen auf diesen Ebenen können erhebliche Beschwerden verursachen.
    Vortrag von Heilpraktiker Hans-Peter Liese, Pumpe Kiel, Hassstr. 22, Gruppenraum 2, Veranstalter: Naturheilverein Kiel und Umgebung, Eintritt 5 €, Mitglieder 3€

Naturheilpraxis Liese

Heilpraktiker Hans-Peter Liese
Königsweg 9
24103 Kiel

Telefon: +49 (0) 431 - 200 70 46

Fax: +49 (0) 431 – 200 70 49
 
Email: praxis(at)naturheilpraxis-liese.de
Sprechstunden:
 
  • 08:00-12:00 u. 14:00-18:00 Uhr
  • 08:00-12:00 u. 14:00-18:00 Uhr
  • 08:00-12:00 Uhr
  • 08:00-12:00 u. 14:00-18:00 Uhr
  • 08:00-12:00 Uhr u. 14:00-18:00 Uhr
 
Termine nach telefonischer Vereinbarung
Bei Bedarf gern auch außerhalb der Sprechzeiten
Bitte vereinbaren Sie ein unverbindliches, kostenloses Informationsgespräch

Lageplan und Parkmöglichkeiten

Bitte nutzen Sie den Parkplatz Hopfenstr./Ecke Lerchenstr. (2€ / h), das Parkhaus Sophienhof (1,50€ / h) gegenüber oder den Parkplatz an der Ringstraße 37-39 (1€ / h).

Die Parkgebühr für die Dauer der Behandlung erstatte ich Ihnen auf Wunsch.



Bitte beachten, dass die von mir angebotenen Therapien im schulmedizinischen Sinne überwiegend nicht anerkannt sind.
Dennoch sind sie erfahrungsgemäß einzeln und in Kombination für einen sehr großen Anwendungsbereich bei Beschwerden des Bewegungsapparates, der Wirbelsäule und des Kopfes geeignet.
Erfahrungsgemäß können osteopathische Techniken bei einem weiten Spektrum von Beschwerdebildern angewendet werden!

Copyright © 2009-2019 Naturheilpraxis Hans-Peter Liese